Elbsandsteingebirge - Pension Altbriesnitz - Ihre gastliche Herberge in Dresden

Direkt zum Seiteninhalt
pano schweiz

Elbsandsteingebirge

Das Elbsandsteingebirge, wegen seiner einmaligen Schönheit auch die Sächsische Schweiz genannt, besteht aus einer 400m dicken Sandsteinplatte, die im Laufe der Jahrhunderte von der Elbe und anderen kleinen Flüssen so ausgewaschen wurde, dass viele einzelne Felsengruppen entstanden. Die markantesten Berge wie z.B. Liliensten, Königstein und die Bastei besitzen eine flache, waagerechte und große Deckfläche. Da alle Felswände nahezu senkrecht hochstreben, hat sich hier eine besondere Art des Felsenkletterns (ohne Hilfsmittel wie Haken oder Leitern) entwickelt. Besonders beliebt ist das Basteigebiet mit seinem berühmten Aussichtsfelsen. Auch die Festung Königstein zählt zu den oft besuchten Zielen. Wanderungen zu den Raubritterschlössern sind von besonderer Ursprünglichkeit und Romantik geprägt. weitere Informationen: www.elbsandsteingebirge.de


Entfernung: bis zum Kurort Rathen sind es ca. 34 km

In die Sächsische Schweiz z.B. zum Kurort Rathen benotigen Sie mit :

  • der S-Bahn ca. 50 min

  • dem Elbdampfer ca. 4 Std.

  • dem PKW ca. 40 min

  • dem Fahrrad (entlang der Elbe) ca 3 Std.

button auswahl
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt